Tag des offenen Denkmals und Trödelmarkt!

 

 

Am  09. September in Reinshagen!

Auch dieses Jahr öffnet die Ausspanne wieder am Tag des offenen Denkmals: von 11 bis 17 Uhr. Führungen durch die Ausspanne und das Dorfensemble werden spontan und auf Anfrage angeboten. Ebenfalls geöffnet und zu besichtigen ist die Kirche von Reinshagen.

Um die Ausspanne herum und auf dem Dorfspielplatz  wird es außerdem wieder einen Trödelmarkt geben. Wer selber einen Stand aufbauen möchte ist herzlich eingeladen. Anmeldungen sind nicht erforderlich, werden aber gerne angenommen unter: 0171 1516850.

Beim Stand der Gärtnerei Bunte Beete  wird man sich mit erntefrischem Gemüse versorgen können.

Und natürlich gibt es auch wieder Kaffee mit leckeren selbstgebackenen Kuchen, Eis oder erfrischende Getränke im hauseigenen Café, betrieben von den Mitgliedern des Ausspanne e.V.

Wir freuen uns auf ein buntes Treiben in unserem beschaulichen Dorf :-)

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Tag des offenen Denkmals und Trödelmarkt!

Sommerliches Treiben in der Ausspanne

Es wuseln zwei neue Bewohnerinnen in und um die Ausspanne herum: Tina mit ihrer vierjährigen Tochter Luna. Sie haben sich bereits provisorisch ein paar Räume für den Sommer gemütlich eingerichtet und bis zum Winter wollen sie die geräumige neue Wohnküche in der Ausspanne beziehen.

Noch verlangt das recht viel Vorstellungskraft, wenn man sich die rauen Lehmwände und den staubigen Boden ansieht. Aber Tina ist seit Monaten fleißig dabei die Baustelle bewohnbar zu machen. Und ganz nebenbei versorgt sie spontane Café-Gäste, die unterhalb der Woche in der Ausspanne vorbeischauen, mit Kaffee, Gebäck und kühlen Erfrischungen.

Um sie bei ihrem ambitionierten Vorhaben tatkräftig zu unterstützen, haben wir, die Mitglieder des Denkmalpflege Reinshagen e.V., beschlossen mal wieder selber die Kelle in die Hand zu nehmen. Anfang August haben wir eine Woche lang Lehm gemischt und auf Decke und Wände verteilt, Gräben geschaufelt und Abwasserrohre verlegt, Fundamente gelegt und Wände geschlossen. Mit dem Ergebnis sind wir sehr zufrieden!

Und eine wichtige Erkenntnis wurde mal wieder bestätigt: So ein altes Haus verfügt über eine wunderbare und zugleich umweltfreundliche Klimaanlage! Während alle Welt über die Hitze geklagt hat, ließ es sich unter dem Reetdach und zwischen den frisch verputzten Lehmwänden recht gut aushalten :-)

Ein herzliches Dankeschön an alle fleißigen Helfer!
Und an alle die diesmal nicht dabei sein konnten:
Bis zum nächsten Mal… es gibt noch genug zu tun ;-)

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Sommerliches Treiben in der Ausspanne

Sommer-Café!

Das Café in der Ausspanne ist wieder geöffnet!

Pünktlich zum sonnigen Mai haben die Mitglieder des Ausspanne e.V. Café und Laden vom Mief und Staub des Winters befreit. Ab sofort gibt es im Café wieder jedes Wochenende leckere Kaffeevariationen und hausgemachte  Kuchen.

Neben den bewährten traditionellen Rezepten wird es auch wieder leckere vegane und/oder vollwertige Kuchen im Angebot geben. Und wer noch nie einen rohköstlichen Kuchen probiert hat,  sollte unbedingt mal vorbeischauen!

Wem  das zu experimentell ist, kann sich natürlich auch einfach in der Eistruhe bedienen, einen Eiskaffee genießen, sich mit ´ner Limo oder ´nem kühlen Bier erfrischen.

Geöffnet immer Samstags und Sonntags ab 13 Uhr.

Aber mit ein bisschen Glück ist auch unter der Woche jemand vor Ort: Tina baut sich in der Ausspanne gerade eine kleine Wohnung aus und öffnet den Laden gerne für spontane Besucher. Dann gibt es zwar vermutlich keinen frisch gebackenen Kuchen, aber ein Kaffee mit Nussecke & co ist immer möglich.

Außerdem kann natürlich in unserem kleinen Dorfladen gestöbert werden: Das Sortiment wird stetig erweitert und reicht von A wie Avokado über Basmatireis und Color-Waschmittel bis zu Z wie Ziegenkäse :-)

Vorbeigucken lohnt sich!

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Sommer-Café!

Reinshagen im „Holznagel“

Wer ein paar spannende Einblicke in das Dorfleben von Reinshagen bekommen möchte, dem sei der Artikel „Reinshagen – Ein Denkmal voller Leben“ im Heft 04/2017 des „Holznagel“ empfohlen!

„Der Holznagel“ ist die Vereinszeitschrift der Interessengemeinschaft Bauernhaus (IGB). Anlässlich des Herbsttreffens in Güstrow wurde ein Sonderheft über Mecklenburg gestaltet, in dem auch Reinshagen mit einem eigenen Artikel  vertreten ist.

In dem Artikel  werden nicht nur Infos zum Ensemble der Baudenkmale Reinshagens geliefert. Vor allem wird vom Leben in der recht aktiven Dorfgemeinschaft berichtet und die Frage beleuchtet, was es denn ausmacht, das „Gute Leben“ auf dem Lande.

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Reinshagen im „Holznagel“

„Wir lieben alte Häuser“

„Wir lieben alte Häuser“, so das Motto der Interessengemeinschaft Bauernhaus, kurz IGB. Das können wir natürlich sofort unterschreiben!

Daher haben wir uns sehr gefreut, dass die IGB Reinshagen am 24. Septemer mit einem Besuch beehrt hat. Natürlich nicht alle der über 6000 Mitglieder! Aber doch immerhin gut 50 Interessierte – und damit hat sich die Anzahl der Menschen in unserem Dorf mal eben mehr als verdoppelt. :-)

Anlass war das Herbsttreffen der IGB, dass dieses Jahr in Güstrow stattfand. Neben Organisatorischem wurden auch auf diesem Treffen Baudenkmale aus der jeweiligen Umgebung in Augenschein genommen. Nachdem am Samstag die Altstadt von Güstrow besichtigt wurde, stand am Sonntag Reinshagen auf dem Programm.

Nach einem gemeinsamen Rundgang durchs Dorf konnten einige der Gebäude grüppchenweise auch von Innen in Augenschein genommen werden. Da bei der Besichtigung unseres kleinen Cafés in der Ausspanne spontan Kaffeedurst aufkam, wurde die Öffnung des Cafés kurzerhand um 3 Stunden vorverlegt. So kam vor der Ausspanne in lockerer Runde zu so manchem interessanten Plausch.

Schließlich hatte die Exkursionsleitung alle Mühe zum Aufbruch für den vorbestellten Mittagstisch zusammenzutrommeln:  Manch einer wäre wohl gerne noch ein wenig in Reinshagen verweilt…

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für „Wir lieben alte Häuser“

Sommer~Café in der Ausspanne

Der Sommer ist schon vorbei? Das Café in der Ausspanne macht Winterpause? Aber ich hab hier noch gar nicht von der Eröffnung des Cafés zu Himmelfahrt berichtet!

Ich fürchte, die Ereignisse des Sommers und der Betrieb von Laden und Café haben mich so vereinnahmt, dass ich es versäumt habe hier davon zu berichten. Dabei sind wir durchaus ein ganz klein wenig stolz auf das in diesem Sommer von den Mitgliedern des „Ausspanne e.V.“ geleistete. ;-)

In einem gemeinsamen Arbeitseinsatz der Vereine „Denkmalpflege Reinshagen e.V.“ und „Ausspanne e.V.“ wurde zu Himmelfahrt noch mal mit vereinten Kräften gebaut, geputzt und hergerichtet, um schon am nächsten Wochenende das Café eröffnen zu können. Zu Pfingsten konnten wir uns dann gemeinsam mit unseren Gästen durch die üppige Auswahl an selbstgebackenen Kuchen schlemmen.

So weit so gut, aber würden wir es auch schaffen jedes Wochenende mit ein bis zwei Personen vor Ort zu sein und leckeren Kuchen und Kaffee anzubieten? Für unseren kleinen Verein, mit gerade Mal einem Dutzend Mitgliedern, stellte das durchaus eine Herausforderung dar. Auch mit der korrekten Kassenführung und der Zubereitung der verschieden Kaffeevarietäten musste sich ein Jeder erstmal vertraut machen.

Es gab Zeiten, wo man nicht wusste, wie man den Überblick über die gleichzeitig eintrudelnden Bestellungen behalten und gleichzeitig einen perfekten Latte Macchiato zubereiten sollte. Und Zeiten in denen man sich darin üben musste geduldig auf Gäste  zu warten. Am schönsten waren sicherlich die Momente, wenn das halbe Dorf sich vor der Ausspanne zum „Klönschnack“ zusammenfand oder man mit Gästen ins Gespräch kam.

Seit Anfang Oktober nun ist das Café in der (wohlverdienten) Winterpause. Der Laden versorgt die Dorfbewohner weiter wöchentlich mit Lebensmitteln und kann auf Anfrage gerne auch für auswärtige Kunden geöffnet werden. Fürs gesellige Beisammensein wird es in der Ausspanne gemütliche Spieleabende geben.

Und wenn alles klappt, wird die Wiederöffnung im nächsten Frühjahr vielleicht sogar schon vor den Herbststürmen angekündigt werden… ;-)

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Sommer~Café in der Ausspanne

Winterschlaf? Von wegen!

Zuletzt war die „Alte Ausspanne“ zum Tag des offenen Denkmals am 15. September 2016 für Besucher geöffnet. Bei sonnigem Herbstwetter und in entspannter Atmosphäre konnten Kaffee und Kuchen genossen, in den Flohmarktständen gestöbert und natürlich auch die Ausspanne als offenes Denkmal in Augenschein genommen werden.

Seitdem war die Tür des Treffpunktes für Besucher geschlossen und die Ausspanne befand sich scheinbar im Winterschlaf. Doch der Eindruck täuscht! Spätestens seit Februar ist immer wieder zu beobachten, wie Leute in Arbeitskleidung ein und aus gehen. Ein kleines Schild neben der Tür verrät warum: In der Ausspanne wird mal wieder gebaut.

Bei einer Begehung im Herbst wurde festgestellt, dass wichtige tragende Wände nicht oder nicht mehr stabil gegründet waren. Es mussten also unbedingt und zeitnah neue Eichenschwellen eingebaut und auf ein solides Fundament gesetzt werden. Auch am Dachstuhl wurden zutage getretene Baumängel aus den 90er Jahren korrigiert.

Diese Sanierungsmaßnahmen fachgerecht durchführen zu lassen, war für unseren kleinen Verein ein finanzieller Kraftakt, der unsere gesamten Ersparnisse aufgebraucht hat! Und das, obwohl  alle von uns durchführbaren Arbeiten in Eigenleistung erbracht wurden.

Dafür an dieser Stelle ein großes “ DANKE!“ an alle Helfer!

Und: Um weiter machen zu können, sind wir dringend auf SPENDEN angewiesen!

Denn wir haben noch viel vor: Die Räume sollen wieder so weit hergestellt werden, dass die Ausspanne  möglichst noch in diesem Frühjahr wieder geöffnet werden kann. In der „Winterpause“ wurde der Verein „Ausspanne“ gegründet, mit dem Zweck in den Räumen einen Treffpunkt mit kleinem Dorfladen und Café zu betreiben. Für die Dorfbewohner, sowie für Gäste aus nah und fern.. einen Ort der Begegnung.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Winterschlaf? Von wegen!

Stein auf Stein…

…das Häuschen wird bald fertig sein!ostgiebel_1

Naja, zugegeben: Wir haben noch ein gutes Stück Arbeit vor uns. Aber Dank der Initiative von Daniela ist das Häuschen auch dieses Jahr wieder ein bisschen schöner geworden.

Daniela hatte sich diesen Sommer in den Kopf gesetzt, den Giebel1977_ostgiebel_2 über Ihrer Wohnung zu zumauern. Dieser war in der oberen Etage seit Jahren nur provisorisch mit Brettern vernagelt.

Zu diesem Zweck hat sie gebrauchte Lehmsteine organisiert und mit Helfern ins Dachgeschoss gestapelt. Nachdem noch zwei fehlende Riegel fachmännisch ergänzt wurden (Danke Andreas!), konnten die Fächer Stück für Stück von Daniela und ihrem Sohn Arne ausgemauert werden.2449_ostgiebel_3

Fertig verputzt, bietet jetzt endlich auch der Ostgiebel einen schönen Anblick, was auch schon von einigen Friedhofsbesuchern honoriert wurde. ;-)

Fehlen nur noch die Fenster, aber dafür müssen wohl noch ein paar Spenden den Berg hinab und auf unser Konto fließen…

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Stein auf Stein…

Ein Wochenende mit Bibern

IMG_0508

IMG_0498

IMG_0492

IMG_0473

IMG_1952

Mitte Juli sind wir zusammengekommen, um uns ein Wochenende ganz den Bibern zu widmen. Und zwar nicht den possierlichen, scheuen Tierchen, sondern den guten alten Handstrichbibern, genauer Biberschwanzdachziegeln, die so typisch sind für unsere historischen Dachlandschaften.Es hatte sich zu uns rum gesprochen, dass die Biber als Spende abzugeben waren, so wir sie denn selber vom Dach holen würden. Historische  Biberschwanzziegel können sich aus leicht nachvollziehbaren Gründen nicht vermehren und noch immer werden leider etliche gut erhaltene Exemplare der Einfachheit halber „in die Tonne gekloppt“.

Das wäre diesen Bibern sicherlich nicht passiert, da der Eigentümer den Wert durchaus zu schätzen wusste.
Dennoch war es für uns Anlass genug, mit unserer eigens hierfür maßangefertigten Biberrutsche anzureisen, die gut 4000 Ziegel zu bergen und in Container zu verladen.

Dank eingespielter Teamarbeit und ebenfalls perfekt mitspielendem Wetter war das Dach bereits am ersten Tag fast vollständig abgedeckt, inklusive Grillpause im verwilderten Garten. So konnten wir am Sonntag ganz entspannt die letzten Ziegel vom Dach holen und nach getaner Arbeit noch Pläne für Aktionen des nächsten Jahres schmieden.

Und was wollen wir nun mit 4000 Biberschänzen?
Die Ausspanne hat doch ein Reetdach!

Richtig, aber hinter der Ausspanne steht noch ein verträumter kleiner Stall, der in den nächsten Jahren dringend ein neues Dach benötigt. Sobald hierfür Fördermittel bewilligt und genügend Eigenmittel gesammelt sind, sollen die Biber hier ihr neues Zuhause finden.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Hand in Hand gegen Rassismus

IMG_1946-001Berlin, Bochum, Hamburg, München und… REINSHAGEN!

Wir Reinshäger haben es uns nicht nehmen lassen auch bei der bundesweiten Aktion gegen Rassismus – für Menschenrechte und Vielfalt teilzunehmen!

Aus unserer Menschenkette wurde kurzerhand ein bunter Kreis :-)

Hauptsache die Botschaft kommt rüber!

IMG_1935hand in hand 1IMG_1933

 

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar